Unsere Gartenschule

Vor fast genau einhundert Jahren wurde die im Jahr 1823 von Peter Joseph Lenné gegründete Königliche Gärtnerlehranstalt (KGL) von Potsdam-Wildpark nach Berlin-Dahlem, auf das heutige Gelände gegenüber dem Botanischen Garten, verlegt. Die KGL war die erste Ausbildungsstätte für Gartengestaltung in Europa. Dort wurden Gärtner weitergebildet, die bereits eine praktische Ausbildung absolviert hatten und im Anschluss von privaten Gartenbesitzern zur Pflege ihrer Gärten angestellt werden konnten.

Vergleichbare heutige Ausbildungsstätten für Gärtner in England gaben die Anregung für die jetzt ins Leben gerufene Königliche Gartenakademie (KGA). Ziel der KGA ist es, auf einem historischen und traditionsreichen Gelände mit bezaubernder Atmosphäre einen Ort zu schaffen, an dem die Gartenkultur wiederentdeckt und gefördert werden kann. Ein wesentlicher Bestandteil der Akademie ist die Englische Gartenschule, die verschiedene Gartenkurse anbietet.

Gartenbesitzer haben heute nur noch in wenigen Fällen die Mittel, Vollzeitgärtner für alle Arbeiten im Garten zu beschäftigen. Die meisten Gartenbesitzer widmen sich eigenhändig der Pflege ihres Gartens und greifen nur ab und zu auf professionelle Hilfe zurück. Oft fehlt es ihnen aber doch an nötigem Fachwissen, um alle auftretenden Herausforderungen im Garten meistern zu können. Hier bietet die Englische Gartenschule mit einem umfangreichen Programm an Kursen und Veranstaltungen Möglichkeiten der Weiterbildung an.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht bei allem die Freude am Gärtnern.

Kursangebot

In den Kursen werden Sie darüber informiert, was in Ihrem Garten möglich ist und was nicht. Damit werden Sie in die Lage versetzt, entweder selbst das Richtige zu tun oder sachkundig Aufträge an Fachleute zu vergeben. In Einzelvorträgen sowie in ein- oder mehrtägigen Kursen, wird eine Vielzahl von Themen behandelt. Diese reichen von den Grundlagen der verschiedenen Gartentechniken über die Planung von Gärten und die Auswahl von Pflanzen bis hin zu praktischen Aspekten des Pflanzens selbst.

Einige der Kurse beinhalten Gartenexkursionen zu den entsprechenden Themen, um den Kursteilnehmern die praktische Umsetzung zu demonstrieren. Für Tage, an denen Exkursionen vorgesehen sind, können sich die Zeiten - je nach Bedarf - etwas verschieben.

Gartenkultur

Unter Gartenkultur fällt alles, was mit der Kultivierung des Gartens zu tun hat.

Nicht nur als Anfänger möchten Sie wissen, wie Sie Ihr mit Unkraut übersätes Grasfleckchen in einen perfekten Rasen verwandeln können oder wie Sie Ihre prächtigen Pelargonien vermehren und überwintern oder mit Hilfe von Kompost und Bodendüngung ein gesundes Wachstum der Pflanzen fördern können.

Auch fehlt oft das nötige Wissen darüber, wie und zu welchem Zeitpunkt zu stark wuchernde Stauden am besten geteilt und Sträucher geschnitten werden sollten.

Wie stützen Sie Stauden, ohne dass die Stäbe das Beet dominieren? Wie kreieren Sie aus Ihrem alten, unförmigen Buchsbaum eine lebende Statue? Wie verlängern Sie das Leben von Hecken? Auf all diese Fragen gibt es Antworten.

Je mehr Sie über Ihren Garten wissen und erfahren, desto mehr Spaß werden Sie am Gärtnern haben.

Auswahl der Pflanzen

In Kursen über die Bepflanzung von Beeten und Rabatten mit besonderer Beschaffenheit, wie z.B. schattige oder trockene Lagen, werden spezifische Voraussetzungen für die Auswahl von Pflanzen besprochen.

Es gilt die Herausforderungen von Lehm-, Sand- und Tonböden zu meistern und ihre Eigenschaften für die Pflanzen zu nutzen.

Im Verlauf des Jahres werden besondere Schwerpunkttage zu einzelnen Pflanzen oder Pflanzengruppen angeboten: z.B. zu den Themen „Rosen“, „Kräuter“, „Zwiebelgewächse“ oder „Sommerblüher“. An diesen Tagen haben Sie hier in der Königlichen Gartenakademie die Gelegenheit, Experten zu treffen und sich mit ihnen über Ihre bevorzugten Pflanzen und deren Wachstumsbedingungen zu unterhalten.

Dabei besteht auch die Möglichkeit, Pflanzen direkt zu erwerben.

Gartenplanung

Für die Planung Ihres Gartens können Sie sich an die Experten des Design-Studios innerhalb der Königlichen Gartenakademie wenden. Vielleicht möchten Sie aber lieber selbst planerisch tätig werden? Wenn Sie sich das zutrauen, reicht eventuell schon ein eintägiger Schnellkurs aus, der Ihnen den Einstieg ermöglicht.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die mit der Anlage ihres bestehenden Gartens generell zufrieden sind, sich aber schon lange wünschen, mehr Harmonie in Ihre Pflanzungen zu bringen, wäre für Sie vielleicht ein eintägiger Kurs mit vielen nützlichen Hinweisen für gut strukturierte Beete interessant.

 

Gartenträume

Manchmal möchten Sie sich als Gärtner auch einmal richtig entspannen. Was gibt es Schöneres, als sich dann den Träumen über den eigenen Garten hinzugeben?

Ihr Garten ist doch für Sie der schönste Ort, um sich zu entspannen, mit Freunden und der Familie zu plaudern oder einfach nur still dazusitzen und sich an ihm zu erfreuen. Ein Garten ist niemals „fertig“ und wir alle verschönern ihn ständig in Gedanken und machen ehrgeizige Pläne für die Zukunft.

Vor diesem Hintergrund und mit dem Wissen darüber, wie sehr uns schöne Bilder stimulieren und inspirieren, bietet die Englische Gartenschule in der KGA Vorträge und Kurse an, die Anregungen für die Verwirklichung weiterer Träume in Ihrem Garten vermittelt.

Profi-Reihe

Für fortgeschrittene Gärtner und andere Berufsgruppen, die im Gartenbereich tätig sind, bietet die Englische Gartenschule eine Reihe an Profi-Kursen an. Diese wird halbtägige Vorträge zu speziellen Themen umfassen, wie z.B. Strukturpflanzung oder Planung von Wegen, Treppen und Pergolen, der Bau von Rankgittern und Zäunen sowie der jeweiligen Materialauswahl. Zu guter letzt soll hier auch gelehrt werden, wie man ein Design an den Mann/ an die Frau bringt.

Gartenreisen

Seit dem Jahr 2009 bietet die Englische Gartenschule der KGA auch (mehrtägige) Gartenreisen an. Diese Reisen sind inhaltlich auf unser Kurs- und Vortragsangebot zugeschnitten.

Ort

Die Vortragsräume der Englischen Gartenschule befinden sich im ehemaligen Warmhaus der alten Gewächshausanlage der Königlichen Gartenakademie, Altensteinstraße 15a in Berlin - Dahlem.

KGA

AKTUELLES

Warum ist Fruchtfolge wichtig, Saat oder Jungpflanzen? Lernen Sie, Kräuter und Gemüse anzubauen!

Wir suchen Gärtner für unser Pflegeteam und Landschaftsarchitekten. Bewerben Sie sich jetzt!